Luftaufnahmen

Der Helicopter passt mal wieder nicht ins kalkulierte Budget? Dann nicht verzagen. Unser Quadrocopter namens „Frieda“ ist zur Stelle. Sie erlaubt zwar keine Personenbeförderung, dafür liefert sie atemberaubende Perspektiven.

Wann brauche ich eine Luftaufnahme?

Luftaufnahmen sind schiere Schönheit. Deshalb ist der Flug von oben perfekt, um aus der Masse der Werbevideos herauszustechen. Denn was für den normalen Blick verborgen bleibt, macht die Vogelperspektive eindrucksvoll sichtbar. Prima sehen vor allem aus: riesige Firmengelände, schicke Immobilien oder großflächig angelegte Events und Veranstaltungen.

Was bewirkt eine Luftaufnahme?

Vor allem helfen Luftaufnahmen, Dinge räumlich einzuordnen. Viel, groß, lang, unendlich, einsam – in 100 Meter Höhe sehen wir Proportionen oft viel klarer. Die ungewöhnliche Perspektive erhöht dazu die Qualität jedes Films.

Wie funktioniert eine Luftaufnahme?

Wir nutzen für Videoflüge die DJI Phantom 4 Pro – die 1,7 Kilogramm leicht daherkommt. Sie taugt für professionelle Filmaufnahmen und liefert gestochen scharfe 4K-, wie auch Slow Motion Aufnahmen. Gesteuert wird sie (60 km/h schnell) immer von einem speziell ausgebildeten Operator, den wir bei uns „Moritz“ nennen. In der Regel beantragt er 14 Tage vor Aufstieg eine Erlaubnis. Erst mit dieser Genehmigung dürfen wir 100 Meter Höhe erreichen. Nach dem Dreh arbeiten wir noch am Bildlook und schleifen ein wenig an den Farben.

Wie viel kostet eine Luftaufnahme?

Vor allem die Fluglänge und die Menge der Drehorte beeinflussen den Preis. Ansonsten: Sie benötigen keinen Jackpotgewinn, um mit uns abzuheben. Ab 500 € legen wir bereits los.

Jetzt anfragen!

Drohne mit Kamera fliegt

Jetzt Angebot anfordern

Adresse

Kastanienallee 9
20359 Hamburg

Telefon

040 – 181 33 55 6

Film anfragen!