Kiezstrom-Werbespot als „Hommage an das Viertel“

Es war die erste Arbeit für den Ökostromanbieter LichtBlick aus Hamburg, bei der wir dann  auch direkt die kreative Gestaltung als auch den gesamt Part der Dreh- und Postproduktion übernehmen durften.

Der 30-Sekünder wird ab der Spielzeit 2018/2019 im Stadion des FC St. Pauli eingesetzt: jeweils vor dem Anstoß in einem Werbeblock, in der Halbzeit und nach dem Abpfiff. 

Die Herausforderung des Spots war, dass die Message „Kiez & Strom“ unmissverständlich, sowie mit der passenden Lautstärke für den Stadtteil, transportiert wird. Immerhin ist der Sound zwischen Feld- und Hafenstraße oft ein wenig anders als in anderen Stadtteilen. Regisseur Benjamin Wolff: „Wir wollten einfach eine kleine dokumentarische Hommage an das Viertel, sozusagen ein Miniportrait über einen Stadtteil und seinen besonderen Charme kreieren.“

Insgesamt wurde an fünf Tagen und in 25 unterschiedlichen Locations gedreht. Die Audiozutaten kamen von unseren Freunden aus Altona, Superhearo Audio.

E-Mail Anrufen